Ananaswasser gegen Flüssigkeitsretention

Die Ananas ist reich an Vitamin C, wirkt entschlackend und entzündungshemmend. Deshalb ist sie gegen Wassereinlagerungen sehr nützlich.

Venen und Lymphgefäße sind dafür verantwortlich, überschüssige Flüssigkeiten im Blut über die Nieren auszuleiten. Wenn diese Funktion nicht korrekt ausgeübt wird, kommt es zur Flüssigkeitsretention, die wiederum eine Gewichtszunahme und Cellulite zur Folge hat. Auch das Risiko für Herzkrankheiten erhöht sich damit.

Symptome für die Flüssigkeitsretention sind geschwollene Hände, Knöcheln, Hüften oder Handgelenke.

Verschiedene Naturheilmittel können helfen, die überschüssige Flüssigkeit auszuleiten und die Funktionen des Lymphsystems zu stimulieren. Heute empfehlen wir dir Ananaswasser, um Flüssigkeitseinlagerungen zu vermeiden.

Wie hilft Ananaswasser gegen Flüssigkeitsretention?



Die Ananas zeichnet sich durch diuretische Eigenschaften aus, welche die Funktionen des Lymphsystems fördern und Flüssigkeiten sowie Schadstoffe ausleiten. Dies ist nicht mit einer verbesserten Fettverbrennung zu verwechseln. Es werden keine Kalorien abgebaut, sondern nur überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper ausgeschwemmt.



Da die Ananas stark diuretisch wirkt, kann sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit lesiten. Folgende Nährstoffe sind in dieser köstlichen Frucht enthalten:

• Vitamin A, C, K, B6 und B9 (Folsäure).
• Mineralien, wie Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Mangan und Eisen.
• Hoher Anteil an Ballaststoffen und Bromelain.

Bromelain ist ein Enzym, das hervorragende antioxidative Eigenschaften hat und im Kampf gegen Flüssigkeitseinlagerungen ebenfalls eine wichtige Rolle spielt.

Wie wird Ananaswasser zubereitet?





Ananaswasser ist sehr beliebt, um von den vorteilhaften Eigenschaften dieser Frucht zu profitieren und überschüssiges Wasser auszuleiten. Dieses Rezept hat im Laufe der Jahre seine Wirksamkeit bewiesen und hat deshalb an Popularität gewonnen. Wichtig ist, das Getränk regelmäßig zu trinken.

Zutaten

• Ananasschale
• 1,5 L Wasser
• Zimt (nach Belieben)

Zubereitung

• Wasche und schneide die Ananasschale. Bringe sie im Wasser zum Kochen. Je nach Belieben mit etwas Zimt würzen.
• 20 Minuten kochen lassen. Danach vom Herd nehmen und kaltstellen. Trinke davon morgens auf nüchternen Magen ein Glas.

Zu beachten

• Gieße dir ein Glas des Ananaswassers ohne Schale ein und verwahre den Rest mit der Ananasschale im Kühlschrank, so kann die Schale weiterhin ziehen.
• Das Rezept kann nach Wunsch mit Ingwer oder Honig angerichtet werden.
• Nachdem du das Wasser aufgebraucht hast, kann die Schale für eine neue Zubereitung wiederverwendet werden.
• Wenn du zusätzlich zur morgendlichen Einnahme ein weiteres Glas vor jeder Hauptmahlzeit trinkst, kann dieses seine sättigende Wirkung entfalten, damit du keine überschüssigen Kalorien aufnimmst.

Wie lange sollte ich dieses Wasser einnehmen?



Um Flüssigkeitseinlagerungen zu bekämpfen, sollten mindestens 2 Gläser am Tag eingenommen werden. Je mehr, desto besser, auch wenn 8 Gläser nicht überschritten werden sollten.

Führe diese Behandlung 15 Tage lang durch, mache eine 7-tägige Pause und wiederhole die Behandlung.

Da es sich um ein natürliches Heilmittel handelt, kann die Wirkung etwas länger dauern, jedoch hat es keine Nebenwirkungen.

Weitere wichtige Nutzen des Ananaswassers



Hauptziel des Ananaswassers ist die Ausleitung von Flüssigkeiten sowie eine Gewichtsreduktion. Jedoch hat es weitere erwähnenswerte Vorzüge:



• Es wirkt leicht abführend. Die Darmaktivität wird verbessert, Verstopfung vorgebeugt.
• Es ist ein natürliches Entschlackungsmittel, ideal gegen Giftstoffe, die sich im Blut ansammeln.
• Der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralien stärkt das Immunsystem. Grippe oder Schnupfen werden vorgebeugt.
• Bluthochdruck wird vermieden und die Durchblutung verbessert.
• Ananaswasser hilft gegen Fettleibigkeit und zur Gewichtskontrolle.
• Seine Antioxidantien hemmen freie Radikale, damit kann chronischen Erkrankungen und vorzeitiger Alterung vorgebeugt werden.
• Hohe Cholesterinwerte werden reduziert.
• Es wirkt erfrischend und ist für diejenigen geeignet, die Wasser alleine nicht so gerne trinken.