Diese 16 unglaublichen Frisuren sind die Goldstücke der Haarkunst. Ich begreife nicht, wie sowas geht.

Es gibt kaum eine Frau, die nicht von endlos langem Rapunzelhaar träumt. Doch wenn es immer nur schlaff vom Kopf hängt, ist das auf Dauer etwas ernüchternd. Für ganz besondere Anlässe, Vollblut-Fashionistas und das innere Mädchen in jeder Frau könnte eine dieser Frisuren infrage kommen. Geduld und Geschick sollten aber schon mitgebracht werden. Oder du zeigst einfach deinem Frisör diese Fotos.

Würde Disneys Schneekönigin Elsa heiraten, dann sicher mit dieser Blütenhaarpracht.



Bei diesem knotigen Flechtwerk wird für die nötige Fülle getrickst. Die Haare werden vorher mit einem Welleneisen aufgeplustert.



So ist der Blick auf den Hinterkopf viel schöner als ins Gesicht.



Keine nervigen Haare im Gesicht, weil alles unendlich hübsch verflochten wurde.



Akute Gefahr abzuheben: Mit zarten feengleichen Blüten im Haar könnten Flügel wachsen.



Diese Art zu flechten nennt sich Wasserfallzopf und ist deutlich leichter als man denkt.



Wundervolle Knoten, die an keltische Ornamente erinnern.



Vom Mittelscheitel zum Ohr französisch flechten, danach einfach weiter flechten, alles um den Kopf legen und fertig ist der süße Gretchenzopf.



Ein paar echte Blüten im Dutt und einen Jungfernkranz aufs Haupt: Mehr braucht eine Märchenfrisur nicht.



Belle aus „Die Schöne und das Biest“ lässt grüßen.



Fischgrätenzopf: Optisch wesentlich geschmackvoller, als der Name vermuten lässt.



Herzige Grüße aus dem Wunderland.



Farbige Strähnen einflechten sorgt für Spannung im Haar und Schappatmung beim Betrachter.



Für den süßen Dutt einfach nur geflochtene Zöpfe zusammenstecken. Sieht auch hübsch aus, wenn man nicht so ein Herz flechten kann.



Unglaublich, wer sich solche aufwendigen Frisuren einfallen lässt!



Ich bin jetzt ganz schön neidisch und züchte mein Haar, bis es auf dem Boden schleift. Solange überlege ich mir, welche Kreation es sein soll. Hast du schon einen Favoriten? Teile diese umwerfenden Frisuren auch mit deinen Freunden!

Sie mögen auch an diesen interessiert sein