Mit diesen 18 Lebensmitteln sind Falten Vergangenheit. Nr. 6 hat mich verblüfft.

Falten sind leider unvermeidlich, auch wenn wir alle gerne darauf verzichten würden. Es hat sich eine riesige Industrie gebildet, nur um den Falten Herr zu werden, dabei geht es auch ganz anders: Natürlich und vor allem lecker! Wir stellen dir hier 18 Lebensmittel vor, mit denen du Faltenbildung reduzieren kannst und deine Haut zum Bild strahlender Gesundheit machst.

1. Avocados sind mittlerweile bekannt für ihre vielfältigen Vorteile - aus gutem Grund. Diese leckere Frucht ist reich an Vitamin E und B, die beide gut für die Haut sind. Zudem enthält sie wichtige Fettsäuren, die dazu beitragen, die Feuchtigkeit der Haut zu erhalten. Dies hält die Haut glatt und geschmeidig. Als Bonus steckt die Wunderfrucht voller Vitamin C und ist meist arm an Pestiziden und anderen chemischen Stoffen.



2. Lachs ist eine weitere Wunderwaffe gegen Falten. Er stellt eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3 Fettsäuren dar. Omega-3 erhalten den Feuchtigkeitsfilm und können sogar UV-schützende Eigenschaften haben und dadurch vorzeitige Falten verhindern. Interessanter Fakt: Die pinke Farbe entsteht durch Astaxanthin, ein Antioxidant, das gegen ultraviolette Strahlung schützen kann. Allerdings sollte man auf Wildlachs zurückgreifen, da Farmlachs oft mit einer Vielzahl von Giftstoffen belastet ist. Und auch bei Wildlachs heißt es Maß halten, denn im Meer tümmeln sich Stoffe wie Quecksilber, die wir auch über die Nahrung aufnehmen können.



3. Buchweizen ist eine gute Quelle für Rutin, das dabei hilft, Viamin C zu verwerten und das Kollagenlevel stabil zu halten. So bleibt die Haut straff und elastisch. Zudem finden sich in Buchweizen alle 8 essentiellen Aminosäuren, die extrem wichtig für ein erholtes Hautbild sind. Man kann sich ein leckeres Frühstück aus Buchweizen und Haferflocken machen - etwas Obst hinein und man hat einen perfekten Start in den Tag.



4. Weizenkeime sind ideal, wenn du dich mit hartnäckigen Falten und feinen Linien herumärgerst. Der reichhaltige Anteil Selen, Zink und Vitamin B6 hilft dabei, das Hautbild zu verbessern und enthält zudem noch das äußerst wichtige Vitamin E. Du kannst es ideal in Brot, Cornflakes, Müsli, Milchshakes oder Pfannkuchen verwenden, durch den hohen Proteingehalt ist es eine ideale und nahrhafte Zugabe zu allen Gerichten.



5. Blaubeeren sind eines der besten und am meisten unterschätzten Lebensmittel der Welt! Durch ihre hohe Konzentration an Antioxidanten neutralisieren sie schädliche Enzyme und freie Radikale. Gleichzeitig werden die positiven Effekte von Vitamin C verstärkt. Außerdem enthalten Blaubeeren, im Vergleich mit anderen Beeren, eine hohe Menge an Vitamin E.



6. Jeder weiß, dass Nüsse gesund sind, aber Paranüsse sind eine besonders gute Quelle für Selen: Eine einzige Paranuss deckt mehr als den täglichen Mindestbedarf! Denk nur daran, dass Paranüsse sehr energiehaltig sind und deswegen nur in Maßen genossen werden sollten.



7. Grüner Tee hat sich mittlerweile auch bei uns etabliert und das aus gutem Grund. Der regelmäßige Genuss von grünem Tee hat sich als faltenreduzierend erwiesen. Dies liegt an den enthaltenen Antioxidanten. Für maximale Wirksamkeit, entscheide dich für lose Teeblätter statt Beutel und lass diese lange genug ziehen (ca. 4-5 Minuten).



8. Eier sind das beste proteinreiche Lebensmittel für all diejenigen, die auf ihr Hautbild bedacht sind. Eier sind eine besonders gute Quelle für die drei wichtigsten Anti-Falten-Aminosäuren: Glycin, Prolin und Lycin. Diese 3 sind wichtig für die Produktion von Kollagen und Elastin. Wenn hiervon nicht genug produziert wird, können Falten entstehen, daher ist es wichtig, auf die ausreichende Aufnahme zu achten. Auch sind Eier ein gutes Nahrungsmittel für Eiweiß (Protein), Eisen sowie Vitamin A und E.



9. Sojabohnen sind ein weiteres Nahrungsmittel, das reich an Eiweiß und Antifalten-Inhaltsstoffen ist. Sojabohnen haben die gleichen Aminosäuren wie Eier.



10. Karotten sind nicht nur gut für die Augen. Wusstest du, dass sie auch gegen Falten helfen? Möhren sind eine der besten Quellen für Beta-Karotin, ein Nährstoff der hilft, die Haut vor der Sonne zu beschützen. Achte am Besten auch hier auf organische Lebensmittel, damit du nicht übermäßig viele Pestizide mit aufnimmst.



11. Tomaten sind dein Freund gegen Falten. Die Inhaltsstoffe der Tomate enthalten Beta-Karotin und Lycopin, die beide gegen Sonnenstrahlung helfen können. Der Clou: Die beiden Stoffe verstärken sich gegenseitig in der Wirkung!



12. Zwiebeln sind eine exzellente natürliche Quelle für Quercetin. Nimm jetzt noch das enthaltene Sulphur und Vitamin C und du erhältst deine Haut straff und glatt. Und zum Glück sind sie meistens kaum mit Pestiziden belastet.



13. Studien haben gezeigt, dass Leute, die Sellerie essen, weniger Falten haben. Das ist kaum verwunderlich, da Sellerie Beta-Karotin, Vitamin E und C enthält.



14. Äpfel enthalten eine Menge Vitamin C und Quercetin und haben in Studien gezeigt, dass sie Hunger und Appetit unterdrücken können. Du tust dir also etwas doppelt Gutes!



15. Brokkoli zu essen ist der ideale Weg, um deiner Gesundheit und deiner Haut etwas Gutes zu tun. Reich an Beta-Karotin, Vitamin C und Q10 solltest du ihn dämpfen oder andünsten, um die Inhaltsstoffe möglichst zu bewahren.



16. Spargel ist nicht nur besonders lecker, sondern auch eine Wunderwaffe gegen Falten. Achte nur darauf, dass du ihn gut wäscht.



17. Süßkartoffeln erleben hier auch eine Wiedergeburt. Sie enthalten Aminosäuren, die dabei helfen, deine Haut glatt zu bewahren und Eiweiße, die das Zellwachstum unterstützen.



18. Spinat hat zwar nicht den legendären Eisengehalt, der lange angenommen wurde, aber dafür andere Vorteile. Reich an Q10, Beta-Karotin, Vitamin E. Außerdem enthält Spinat Glutathion, das "beste" Antioxidant.



Wenn dich diese Auswahl überzeugt hat, dann teile diesen Artikel mit allen, die du kennst und schreibe am besten direkt deine Einkaufsliste.