Sirup gegen Grippe

Die natürlichen Zutaten dieses Sirups haben schmerzstillende, antibiotische und schleimlösende Eigenschaften, die helfen Grippe- und Erkältungssymptome zu lindern. Darüber hinaus enthält dieses Hausmittel Vitamine, die den Organismus stärken.

Grippe, Erkältungen und Husten beeinträchtigen in verschiedenen Jahreszeiten sehr häufig die Atemwege, insbesondere wenn es kalt ist oder die Umweltverschmutzung groß ist.

Die Beschwerden sind für die Betroffenen meist lästig: Es kommt häufig zur Verstopfung der Nase, Halsschmerzen und Atembeschwerden.

Ein geschwächtes Immunsystem und der Kontakt mit Viren und Bakterien sind die häufigsten Ursachen für diese Krankheiten. Doch gegen Grippe und Erkältungen gibt es glücklicherweise viele natürliche Hausmittel, welche die Beschwerden wirksam lindern und den Genesungsprozess beschleunigen können.

In unserem heutigen Beitrag stellen wir dir eine natürliche und gesunde Alternative vor, um die Symptome von Grippe und Erkältungskrankheiten zu lindern. Dieser natürliche Sirup mit Ingwer und Zitrone zeichnet sich durch antivirale Eigenschaften aus, die das Immunsystem verbessern.

Natürlicher Sirup mit Ingwer und Zitrone gegen Grippe



Dieser natürliche Sirup mit Ingwer und Zitrone ist ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Atemwegserkrankungen, das schon seit alters her verwendet wird, um Erleichterung zu finden.

Die Kombination von Ingwer, Zitrone und Bienenhonig ist sehr wirksam. Dieses Hausmittel ist 100% natürlich und hat keine unerwünschten Nebenwirkungen zur Folge.

Um die Wirkung dieses Hausmittels besser zu verstehen, erklären wir anschließend die Vorteile der einzelnen Zutaten.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften des Ingwers



Ingwer ist eine in der Alternativmedizin sehr beliebte Wurzel, die insbesondere aufgrund ihrer entzündungshemmenden, schleimlösenden und schmerzstillenden Eigenschaften sehr geschätzt wird.

Sie wirkt nicht nur ausgezeichnet gegen Entzündungen, sondern ist auch im Kampf gegen Lungen- und Atemwegsbeschwerden wie Grippe, Erkältungen oder Bronchitis sehr hilfreich.

Ingwer enthält Wirkstoffe wie Kalium, Niacin, Phosphor und Vitamin C, welche die Abwehrkräfte stärken und den Kampf gegen ursächliche Viren und Bakterien unterstützen.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften der Zitrone



Zu den wichtigsten Vorteilen der Zitrone zählt das darin enthaltene Vitamin C, das für ein starkes Immunsystem ausschlaggebend ist. Damit kann die Ausbreitung von Krankheitserregern verhindert werden.

Auch die antibakteriellen, antiseptischen und entzündungshemmenden Wirkungen der Zitrone sind sehr wichtig, um die Atemwege zu befreien und Schleim und andere Rückstände auszuleiten.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften des Bienenhonigs



Honig steht auf der Liste der „Supernahrungsmittel“ aufgrund seines Nährwertes und seiner medizinalen Eigenschaften ganz weit oben.

Er enthält Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien, die die Körperreinigung unterstützen und gleichzeitig das Abwehrsystem stärken, das vor Krankheitserregern schützt.

Schon seit alters her handelt es sich um eine der Hauptzutaten in der Herstellung von Sirup, denn der süße Geschmack und die milde Textur lindern Halsschmerzen und fördern den Schleimauswurf.

Honig ist ein sehr wirksames natürliches Antibiotikum, das den Kampf gegen Viren und Bakterien unterstützt, die Beschwerden wie Grippe, Erkältungen und Katarrh auslösen.

Wie wird der natürliche Sirup hergestellt?





Dieser natürliche Sirup kann zusätzlich zur Behandlung von Grippe und Erkältungen oder auch jeden Tag vorsorgend eingenommen werden, um diese Krankheiten zu verhindern.

Die Kombination der drei medizinalen Zutaten ergibt ein stark entzündungshemmendes Mittel, das auch Irritationen lindert und den Organismus mit viel Energie versorgt.

Zutaten

• 2 Zitronen (aus biologischem Anbau)
• 1 Ingwerwurzel
• 500 g reiner Bienenhonig

Zubereitung

• Die Zitrone gut waschen und in feine Scheiben schneiden.
• Danach die Ingwerwurzel waschen und reiben oder in feine Scheiben schneiden.
• Jetzt gibt man diese Zutaten in ein verschließbares Glasgefäß und bedeckt sie mit dem Honig.
• 24 Stunden ziehen lassen, damit alle Wirkstoffe gut aufgenommen werden.
• Im Kühlschrank ist dieser Sirup 1 – 2 Monate haltbar.

Einnahme

• Erwachsene können von diesem Sirup bis zu zwei Esslöffel täglich einnehmen.
• Für Kinder empfehlen sich bis zu 2 Teelöffel täglich.
• In beiden Fällen wird der Sirup in lauwarmem Wasser aufgelöst, damit er einfacher konsumiert werden kann.
• Am besten wirkt dieses Hausmittel auf nüchternen Magen. Schon bei den ersten Anzeichen einer Grippe empfiehlt es sich, diesen Sirup zu nehmen.

Du kannst dieses Hausmittel für die ganze Familie zubereiten, insbesondere in der Winterzeit handelt es sich um ein sehr hilfreiches Mittel.

Die Zutaten sind überall einfach erhältlich und dieses Hausmittel ist eine gesunde, preiswerte Möglichkeit, sich vor Krankheitserregern zu schützen.