Mixgetränk für einen gesunden Magen-Darm-Trakt und Blutzuckerspiegel

Dieses Mixgetränk enthält wertvolle Ballaststoffe und hilft deshalb den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Deshalb ist dieses Getränk insbesondere für Diabetiker sehr geeignet.

Um die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts zu fördern, ist es wichtig, den Organismus mit bestimmten essentiellen Nährstoffen zu versorgen, welche die Leistungsfähigkeit des Verdauungstraktes verbessern.

Auch wenn sich der Magen-Darm-Trakt selbst reinigen kann während er die Nährstoffe absorbiert, ist es ratsam diese Funktion zu unterstützen, um die negativen Konsequenzen einer schlechten Ernährung und von Umweltschadstoffen zu reduzieren.

Wenn sich nämlich zu viele Schadstoffe im Körper ansammeln, kann es zu chronischen Krankheiten wie beispielsweise Verstopfung, Diabetes oder Reizdarmsyndrom kommen.

Glücklicherweise kann man bereits viel erreichen, wenn bestimmte Lebensgewohnheiten verändert und Naturheilmittel eingenommen werden, welche die Funktionen des Magen-Darm-Trakts unterstützen und Krankheiten vorbeugen können.

In unserem heutigen Beitrag empfehlen wir dir ein gesundes Mixgetränk mit Aloe Vera, Ananas, Gurke und anderen Zutaten, welche die Reinigung des Verdauungssystems fördern. Bevor wir zum Rezept übergehen, erklären wir dir, warum es so wichtig ist, den Körper ab und zu zu entgiften.

Reinigung des Magen-Darm-Traktes – warum ist dies wichtig?





Der Verdauungsapparat ist für die Allgemeingesundheit des Organismus von großer Wichtigkeit. Hier werden Vitamine, Mineralstoffe und ander Nährstoffe absorbiert, die zum Schutz des Gewebes und der Zellen notwendig sind.

Im Darm kommt es mithilfe der Darmflora zur Fermentierung der Reststoffe, die nicht absorbiert wurden.

Zu Problemen kommt es dann, wenn sich zu viele Schadstoffe, Fette oder andere schädliche Reste ansammeln und die Funktionstüchtigkeit des Verdauungssystems behindern. Eine der Folgen davon kann sein, dass die Nährstoffe nicht mehr richtig aufgenommen und mit den Reststoffen ausgeschieden werden.

Wenn dieses Problem nicht beachtet wird, können unangenehme Symptome wie Entzündungen, Gasbildung oder andere Magenbeschwerden auftreten.

Deshalb empfiehlt es sich, von Zeit zu Zeit eine Reinigung des Magen-Darm-Traktes durchzuführen, insbesondere dann, wenn man sich über die Schadstoffbelastung bewusst ist.

Mixgetränk mit Ananas, Gurke, Apfel, Orange und Aloe Vera





Dieses Mixgetränk mit Ananas, Gurke, Apfel, Orange und Aloe Vera hat stark reinigende Eigenschaften, die helfen, Schadstoffe und Stoffwechselendprodukte aus dem Körper auszuleiten.

Es enthält Ballaststoffe und Verdauungsenzyme, die aktiv am Verdauungsprozess beteiligt sind und Blähungen sowie Gasbildung reduzieren.

Darüber hinaus halten sie die Darmflora gesund und wirken abführend. Das heißt, dass dieses Mixgetränk auch bei Verstopfung sehr zu empfehlen ist.

Die enthaltenen Ballaststoffe helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, deshalb ist dieses Mixgetränk auch für Diabetiker von großem Vorteil.

Außerdem handelt es sich um eine perfekte Ergänzung für all jene, die abnehmen möchten. Dieses Mixgetränk ist nämlich reich an Wasser, wirkt sättigend und enthält nur wenige Kalorien.

Zutaten

• 2 reife Ananasscheiben
• 1/2 Gurke mit Schale
• 1 grüner Apfel
• 1 Aloe-Vera-Blatt
• 1 Orange
• 1/2 Glas Wasser (100 ml), nach Wunsch

Zubereitung

• Die Ananasscheiben vorbereiten und schneiden, damit sie einfacher verarbeitet werden können.
• Die Gurke (mit Schale!) schneiden und mit der Ananas in den Standmixer geben.
• Den Apfel gut waschen, das Kernhaus mit Kernen entfernen und den Apfel schneiden.
• Das Gel aus dem Aloe-Blatt entnehmen.
• Danach alle Zutaten im Standmixer oder Blender verarbeiten, bis ein homogenes Mixgetränk entsteht.
• Falls nötig kann man etwas Wasser dazugeben.
• Ganz am Ende den Orangensaft unterrühren.

Einnahme

• Es wird eine 7-tägige Kur empfohlen, um den Magen-Darm-Trakt zu reinigen. In dieser Zeit trinkt man jeden Tag zwei Gläser (eines auf nüchternen Magen am Morgen, das andere am Nachmittag).
• Während dieser Kur solltest du auf fettige, prozessierte Nahrungsmittel verzichten, da ein Zuviel an Fett, Zucker und anderen Substanzen die adäquate Reinigung verhindern.

Entscheide dich für Speisen mit Obst, Gemüse und Vollkorn und verzichte auf Milchprodukte und Fleisch.

• Du kannst diese Reinigungskur alle drei Monate einmal durchführen, oder dann, wenn du es für notwendig hältst.
• Es empfiehlt sich jedoch nicht, mehr als die empfohlenen 2 Gläser pro Tag zu trinken, da dieses Mixgetränk – wie bereits erwähnt – abführend wirkt und unerwünschte Wirkungen haben könnte.

Wir empfehlen dir, diese Reinigungskur auszuprobieren, in wenigen Tagen wirst du dich leichter und gesünder fühlen. Es ist nicht notwendig, viel zu investieren und am besten sind immer rein natürliche Mittel ohne Nebenwirkungen.

Sie mögen auch an diesen interessiert sein